Tango in der Musikschule

Morgen Mittwoch um 18 Uhr widmen sich in der Musizierstunde der Musikschule Arbon fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler aus den Klavierklassen von Diego Bacchetta und Alfons Karl Zwicker dem Tango. Ein erster Teil ist dem traditionellen Tango gewidmet.

Drucken
Teilen

Morgen Mittwoch um 18 Uhr widmen sich in der Musizierstunde der Musikschule Arbon fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler aus den Klavierklassen von Diego Bacchetta und Alfons Karl Zwicker dem Tango. Ein erster Teil ist dem traditionellen Tango gewidmet. Der zweite Teil stellt den Tango Nuevo ins Zentrum. Diese neuen Kompositionen – alle von noch lebenden Komponisten aus Südamerika geschrieben – überzeugen durch ihre rhythmische Raffinesse und die erstaunliche Mehrstimmigkeit, die oft geradezu an Bach erinnert. Der Eintritt ist frei. (pd)

Aktuelle Nachrichten