Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tälisberg-Zielhang ist bleibelastet

Arbon Bei der Schiessanlage im Tälisberg, die von Roggwil und Arbon gemeinsam betrieben wird, steht eine Sanierung an. Das hat Stadtrat Konrad Brühwiler letzte Woche am «Stadtgespräch» angekündigt: «Das Amt für Umwelt hat uns angehalten, dass wir den Zielhang der Anlage sanieren müssen.» Dazu habe der Kanton eine Frist bis 2025 eingeräumt. «Gemeinsam mit Roggwil haben wir eine Kostenschätzung und ein Ausführungskonzept in Auftrag gegeben.» Der Bereich des Zielhangs ist durch die Munitionsrückstände bleibelastet. (me)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.