Tägerwilen: Alle treten nochmals an

Alle Mitglieder des Gemeinderats Tägerwilen stellen sich für die Amtsperiode 2011 bis 2015 erneut zur Wahl.

Drucken
Teilen

Tägerwilen. Dass der gesamte Gemeinderat für eine weitere Amtsperiode kandidiert, «bestätigt die sehr gut funktionierende Zusammenarbeit und das erfolgreiche Erarbeiten von tragbaren, mehrheitsfähigen Lösungen», schreibt der Tägerwiler Gemeindeammann Markus Thalmann.

Gemeinderat gefordert

Die Bautätigkeit und die damit verbundenen Erschliessungsaufgaben hätten den Gemeinderat stark gefordert.

Nebst dem Bau von Strassen und der Sanierung bestehender Strassenabschnitte seien der Umbau der Gemeindewiese in einen Schotterrasen- und Parkplatzbereich, die Zielhangsanierung der Schiessanlagen sowie der bevorstehende Abbruch und Neubau des Badegebäudes Zellersguet zu erwähnen. Auch seien wichtige Personalentscheide gefällt worden.

Es wird weiter gebaut

Es zeichne sich weitere Bautätigkeit ab, verschiedene Projekte seien am Laufen und sollen in den nächsten Jahren umgesetzt werden. Im Zentrum stehe aber die Überarbeitung der Ortsplanung. Im Sommer 2011 werde der Gemeinderat eine Ortsplanungskommission einsetzen, die sich während dreier Jahre intensiv mit der Weiterentwicklung des Dorfs auseinandersetzen soll. (red.)