SVP feiert dreimal 25-Jahr-Jubiläum

arbon. Die SVP-Ortspartei feiert in diesem Jahr den 25. Geburtstag. Sie begeht das Jubiläum gleich mit drei Anlässen.

Drucken
Teilen

arbon. Die SVP-Ortspartei feiert in diesem Jahr den 25. Geburtstag. Sie begeht das Jubiläum gleich mit drei Anlässen.

Den Auftakt macht am 29. April eine öffentliche Jubiläums-Hauptversammlung im Hotel Seegarten mit Nachtessen und einem Referat von Ständerat Hermann Bürgi zum Thema «Ist unsere Demokratie so schlecht dran?». Gewürdigt werden an diesem Abend auch die Wahlerfolge der letzten Wochen: der Gewinn eines Sitzes im Stadtrat und zweier zusätzlicher Sitze im Parlament sowie die markante Erhöhung des Wähleranteils auf 26 Prozent.

Der zweite Jubiläumsanlass wird am 26. Mai zusammen mit der SVP-Bezirkspartei im Seeparksaal durchgeführt. An diesem Abend findet eine Wahl-Party mit allen Thurgauer SVP-Kandidaten für den Ständerat und den Nationalrat statt. Der Anlass wird von der Appenzeller Frauestriichmusig musikalisch umrahmt. Höhepunkt des Jubiläumsjahres soll das «Seegarten-Meeting» vom 11. November sein. Der Anlass, mit einer nationalen Polit-Grösse, findet bereits zum zehntenmal statt. Als Referent konnte Nationalrat Hansjörg Walter gewonnen werden, der kurze Zeit später zum Präsidenten des Nationalrats und damit zum «höchsten Schweizer» gewählt werden soll. (pd)