Susan Danubio-Hugelshofer ergänzt die Schulbehörde

KREUZLINGEN. Susan Danubio-Hugelshofer wird Seraina Perini-Allemann als Mitglied der Sekundarschulbehörde Kreuzlingen ersetzen. Letztere hatte ihren Rücktritt per 31. Juli bekanntgegeben.

Urs Brüschweiler
Drucken
Teilen
Susan Danubio-Hugelshofer Gewählt in die Sekundarschulbehörde Kreuzlingen (Bild: pd)

Susan Danubio-Hugelshofer Gewählt in die Sekundarschulbehörde Kreuzlingen (Bild: pd)

KREUZLINGEN. Susan Danubio-Hugelshofer wird Seraina Perini-Allemann als Mitglied der Sekundarschulbehörde Kreuzlingen ersetzen. Letztere hatte ihren Rücktritt per 31. Juli bekanntgegeben. Bei der Ersatzwahl am Sonntag erreichte Susan Danubio mit 2065 von 2242 massgebenden Stimmen ein ausgezeichnetes Resultat. 177 Personen schrieben vereinzelte Namen auf ihren Wahlzettel, 433 legten diesen leer ein. Die Stimmbeteiligung lag bei 26 Prozent. Susan Danubio-Hugelshofer war die einzige Kandidatin. Wie ihre Vorgängerin Seraina Perini-Allemann wurde die 32-Jährige von der FDP für das Amt vorgeschlagen. «Ich bin sehr glücklich und dankbar über das Resultat», sagte sie am Sonntag, nachdem sie das Ergebnis erfahren hatte. Sie werde nun voll motiviert nach den Sommerferien in der siebenköpfigen Sekundarschulbehörde mitwirken. Schulpräsident René Zweifel hiess sie herzlich willkommen.