Suppenzmittag in Horn

Drucken
Teilen

Horn Am vierten Fastensonntag, 26. März, laden die beiden Horner Kirchgemeinden um 10.30 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst mit anschliessendem Suppenzmittag ins Kirchgemeindehaus ein. Die Feier für Jung und Alt gestalten Gemeindeleiter Jürgen Bucher und Pfarrer Tibor Elekes. Die diesjährige ökumenische «Fastenopfer»- und «Brot-für-alle»-Kampagne thematisiert die negativen Folgen von Land Grabbing. Sie zeigt auf, wie Bauernfamilien ihren Boden und damit ihre Lebensgrundlage verlieren. Im Gottesdienst soll auf die fatalen Folgen aufmerksam gemacht und aufgezeigt werden, wie wir uns gemeinsam gegen diese Bewegung engagieren können. (red)