Suppentag gegen unfairen Handel

steinach. Am kommenden Sonntag, 7. März, findet im Gemeindezentrum Steinach der «Suppentag mit Pfiff» statt. Die ökumenische Veranstaltung beginnt mit dem Gottesdienst in der katholischen Kirche zum Thema der Fastenzeit «Stoppt den unfairen Handel: rechtaufnahrung.ch».

Drucken
Teilen

steinach. Am kommenden Sonntag, 7. März, findet im Gemeindezentrum Steinach der «Suppentag mit Pfiff» statt. Die ökumenische Veranstaltung beginnt mit dem Gottesdienst in der katholischen Kirche zum Thema der Fastenzeit «Stoppt den unfairen Handel: rechtaufnahrung.ch». Die beiden Organisationen Brot für alle und Fastenopfer haben diese Forderung aufgenommen. Der faire Handel und die damit verbundene gerechte Verteilung der Nahrungsmittel sollen gefördert werden.

Der Reingewinn ist für das Projekt «Vernetztes Engagement für die Bedürfnisse der ärmsten Bevölkerung» in Südafrika bestimmt. Sie muss für Lebensmittel drei Viertel des Einkommens aufwenden. Der Gottesdienst und der Kindergottesdienst beginnen um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche. (pd)

Aktuelle Nachrichten