Suppe in der Fastenzeit

Drucken
Teilen

Bürglen Jeweils am ersten Samstag des Monats werden von der ökumenischen Suppenzmittagsgruppe Würstli, Kaffee und Kuchen im Kirchgemeindehaus angeboten – und natürlich auch Suppe. Der Ertrag wird einer wohltätigen Institution gespendet. In der Fastenzeit ist der Erlös des ökumenischen Suppenzmittags für die Stiftungen «Brot für alle» und «Fastenopfer» bestimmt. Zum Motto der zwei Organisationen «Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben», seien die Besucher des Suppenzmittags aufgerufen, ein Teil des Wandels zu werden, schreibt die Gruppe.

Der Suppenzmittag findet heute im evangelischen Kirchgemeindehaus an der Friedhofstr. in Bürglen statt. Ab 11.15 Uhr steht alles für die Besucher bereit. Der Zmittag kann bis 13.30 Uhr besucht werden. (red)