Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SULGEN: Spezialfahrplan und Baulärm

Bis Dezember dauern die Umbauarbeiten auf der Bahnstrecke nach St. Gallen. Es gibt Ersatzbusse.

Mit dem Fahrplanwechsel im ­Dezember 2018 ändert sich das Fahrplanangebot in den Knoten St. Gallen und Weinfelden. Deshalb sind auf der Strecke Sulgen–Gossau SG diverse Anpassungen an der Bahninfrastruktur nötig.

Aufgrund dieser Bauarbeiten und wegen regulären Unterhalts am Bahnnetz ist die Strecke zwischen Sulgen und Gossau SG ab dem 11. September abends und zeitweise am Wochenende für den Zugsverkehr nur beschränkt befahrbar. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Sulgen und Gossau SG. Reisende zwischen Gossau SG und St. Gallen benützen die S1, Regioexpress und Interregio-Züge oder den Regiobus Linie 151. Zu beachten ist insbesondere, dass die S1 in St. Gallen vier Minuten früher als die ausfallende S5 abfährt.

Die geänderten Fahrzeiten sind an den Bahnhöfen ausgehängt, und der Online-Fahrplan unter www.sbb.ch ist aktualisiert. Telefonische Auskünfte erteilt der Railservice via Telefon 0900 300 300 (1.19 Franken/Minute).

Die SBB und Thurbo setzen alles daran, die Einschränkungen und den Baulärm auf ein Minimum zu reduzieren, und danken den Kunden sowie den Anwohnern für ihr Verständnis. (red)

Weitere Informationen

zum Bahnersatz finden sich unter: www.thurbo.ch/bauarbeiten

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.