Studenten auf Brandruine

konstanz. Wie die Polizeidirektion von Konstanz mitteilt, sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag insgesamt sechs Studenten im Alter zwischen 21 und 23 Jahren auf die Trümmer der Brandstelle in der Konstanzer Altstadt, Ecke Hussenstrasse/Kanzleistrasse geklettert.

Drucken
Teilen

konstanz. Wie die Polizeidirektion von Konstanz mitteilt, sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag insgesamt sechs Studenten im Alter zwischen 21 und 23 Jahren auf die Trümmer der Brandstelle in der Konstanzer Altstadt, Ecke Hussenstrasse/Kanzleistrasse geklettert. Wie bekannt ist, darf die Brandstelle unter keinen Umständen betreten werden, da die Trümmer in sich zusammenbrechen können. Die Abbrucharbeiten sind noch immer in Gange und gestalten sich schwierig. Die Studenten erwartet nun eine Strafanzeige.

Wie die Beamten feststellten, machte ein 22jähriger Student bei der Befragung zudem falsche Angaben. Er gab sich mit den Personalien eines Freundes aus. Der junge Mann muss nun zusätzlich mit einer Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit rechnen. (red.)