Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Strassensperrung am slowUp

OBERTHURGAU. Am Sonntag, 26. August, findet zum 11. Mal der slowUp Bodensee Schweiz statt. Die 40 Kilometer lange Strecke im Oberthurgau ist zwischen 9 und 18 Uhr für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt. Mit Infotafeln wird bereits darauf hingewiesen.

OBERTHURGAU. Am Sonntag, 26. August, findet zum 11. Mal der slowUp Bodensee Schweiz statt. Die 40 Kilometer lange Strecke im Oberthurgau ist zwischen 9 und 18 Uhr für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt. Mit Infotafeln wird bereits darauf hingewiesen. Am slowUp Bodensee Schweiz vom Sonntag sind Teile der Hauptverkehrsachsen Rorschach–Romanshorn und Arbon– Amriswil gesperrt. Die Umleitungen für den motorisierten Verkehr werden signalisiert.

Auf der slowUp-Strecke sind wieder Zehntausende Teilnehmer auf Rädern und Skates unterwegs. Ein spannendes Jubiläum wartet auf die diesjährigen Teilnehmer. In Arbon wird die Veranstaltung auch ins SummerDays Festival eingebunden. Der ganze Rundkurs wird für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt sein. Ein Zu- oder Wegfahren zu bestimmten Liegenschaften kann erschwert oder nicht jederzeit möglich sein. Wer auf das Auto angewiesen ist, parkiert auf Empfehlung der Veranstalter am besten bereits vor dem Anlass ausserhalb der Strecke, um ein Wegkommen zu sichern. Verkehrskadetten und Streckenposten helfen bei Unklarheiten weiter. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.