Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Strassensanierung steht bevor

Bischofszell Die Niederbürer- strasse soll ab der Gemeindegrenze bis zur Liegenschaft «Pflug» durch den Kanton Thurgau saniert werden. Der Baubeginn ist auf Ende April 2018 vorgesehen. Die Sanierungsarbeiten dauern rund eineinhalb Jahre und werden mit dem Einbau des Deckbelags, voraussichtlich im August 2019, vollständig abgeschlossen sein. Der Voranschlag seitens des Kantons rechnet mit einem Gesamtaufwand für die Sanierung von rund 1,5 Mio. Franken. Die Stadt Bischofszell hat einen Anteil von 48 Prozent der gesamten Kosten zu tragen.

Der Stadtrat hat sich in der Zwischenzeit beim kantonalen Tiefbauamt zum Projekt ver­nehmen lassen. Grundsätzlich heisst er dieses gut, wünscht jedoch die Anpassung einzelner Elemente. Im Vordergrund stehen für den Stadtrat vor allem Massnahmen für einen grösstmöglichen Schutz des Langsamverkehrs (Velofahrer und Fussgänger) an der stark befahrenen Kantonsstrasse. Weitere Informationen an die Bevölkerung folgen zu gegebener Zeit. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.