Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Strasse im Hagenwilertobel ist wieder befahrbar

Fredy Oettli freut sich über den zügig erneuerten Damm. (Bild: Mario Testa)

Fredy Oettli freut sich über den zügig erneuerten Damm. (Bild: Mario Testa)

Schönholzerswilen 2500 Kubikmeter Erde sind zurück an ihrem Abtragungsort. Angereichert mit 70 Tonnen Kalk, verfestigt und komprimiert, bilden sie nun wieder einen stabilen Damm. Eine frisch geteerte Strasse verbindet die beiden Seiten des Tobels zwischen Hagenwil und Schönholzerswilen, seit gestern Mittag ist sie für den Verkehr wieder freigegeben. In den vergangenen vier Wochen hat das kantonale Tiefbauamt den Damm im Hagenwilertobel sanieren lassen. Ein Hangrutsch hatte ihn im Juli 2017 beschädigt, worauf er nur noch einspurig befahrbar war. «Die Bauarfirma hat tolle Arbeit geleistet und auch das Wetter spielte mit», sagt Gemeindepräsident Fredy Oettli. «Der Zeitplan war sehr eng und die Bauarbeiter sind doch pünktlich fertig geworden.» Dank der leichten Absenkung der Strasse ist diese nun etwas breiter, sie bietet mehr Sicherheit für Velofahrer und Fussgänger. (mte)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.