Strasse einspurig befahrbar

Drucken
Teilen

Schönholzerswilen Einen Monat lang war die Verbindungsstrasse von Hagenwil nach Schönhol­zerswilen gesperrt. Ein Hangrutsch aufgrund eines Wasserleitungsbruchs hatte Mitte Juli den Damm im Hagenwiler Tobel destabilisiert, weshalb die Strasse aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste. «Seit gestern ist die Strasse nun einspurig wieder befahrbar, der Verkehr wird wechselseitig mit einer Ampelanlage über den Damm geführt», sagt der Schönholzerswiler Gemeindepräsident Fredy Oettli auf Anfrage. Mit welchen Massnahmen der Hang wieder stabilisiert wird, zeige sich in den kommenden zwei Monaten. Danach beginnen die Bauarbeiten. «Für die Bauzeit im Herbst müssen wir noch Varianten ausarbeiten für den Nahverkehr und die Schüler», sagt Oettli. Die aktuelle Umleitung hat das Kantonale Tiefbauamt gestern aufgehoben. (red)