Strafmass am Minimum

Merken
Drucken
Teilen

Die Staatsanwaltschaft Thurgau kann zum laufenden Verfahren grundsätzlich keine Stellung nehmen, wie deren Sprecher Stefan Haffter erklärt. Der Fall sei ans Gericht überwiesen worden. Der Tatbestand des Hausfriedensbruchs sei jedoch ausgewiesen und von Hans-Peter Neuweiler eingestanden. Zum Strafmass könne er nur sagen, dass dieses auf das absolute Minimum beschränkt wurde. (meg)