Straffer Zeitplan

Drucken
Teilen

Die überarbeitete Ortsplanung soll diesen Frühling beim Kanton zur Vorprüfung eingereicht werden. Im Sommer erfolgt dann die Vernehmlassung bei den Par­teien, Interessengruppen, Quartiervereinen, Nachbargemeinden und anderen Organisationen. Der Herbst ist für Aus- wertungen vorgesehen. Im Frühling 2018 soll die öffentliche Auflage stattfinden. Danach wird über Einsprachen, die erwartet werden, entschieden. «Es gibt Gewinner und Verlierer», resümiert Ernst Zülle. Der Stadtrat hofft, dass die Planung im Winter 2018 verabschiedet werden kann. (meg)