Steve Schild beeindruckte junge Führungskräfte

Drucken
Teilen

Kreuzlingen Jährlich treffen sich die Jungen Wirtschaftskammern von rund um den Bodensee grenzüberschreitend am Bodenseemeeting. Dieses fand letzte Woche im Centro Italiano in Kreuzlingen statt und bot rund 60 jungen Unternehmern und Führungskräften die Chance, sich auszutauschen, wie es in einer Mit­teilung heisst. Mit dabei war auch Steve Schild, einer der letzten ­Bewerber im Mars-One-Projekt. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen auf den Mars zu bringen und dort eine dauerhaft bewohnbare Siedlung zu errichten. Schild erzählte von den Vorbereitungen, ab dem Jahr 2032 auf dem Mars zu leben und stand den Anwesenden Red und Antwort. Unter dem Motto «Fliegen Sie mit uns vom Bodensee zum Mars» kam auch der kulinarische Teil mit galaktischem Essen und raketenmässigen Drinks nicht zu kurz. Enzo Schrembs, Präsident der Jungen Wirtschafts­kammer Untersee-Kreuzlingen, dankte den Verantwortlichen und Helfern, die den Anlass ermöglichten. (red)

Aktuelle Nachrichten