Sternsinger bald wieder unterwegs

Drucken
Teilen

Steinach Seit Jahren pflegen die Schüler der 4. bis 6. Klasse den Brauch des Sternsingens. Sie überbringen, verkleidet als Könige und Sternträger, den Neu-jahrssegen von Haus zu Haus. Am Mittwoch, 4. Januar, 9 Uhr, findet die Aussendungsfeier in der katholischen Pfarrkirche statt. Anschliessend werden die Sternsinger alle Höfe, Aussenquartiere und weitere Siedlungen besuchen. Bis am 7. Januar werden sie im Dorf unterwegs sein.

Mit dem Slogan «Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit» machen sie auf die knappen Umweltressourcen wegen des Klimawandels aufmerksam. Die Routen sind in den beiden Anschlagkästen der Kirchgemeinden ersichtlich. (red)