Start der Match Race Serie

2011 formierten sich am Bodensee neue Jugend Match Race Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, welche die Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten des Jugend Regatta Fördervereins (JRFV) rege nutzten. Die Startplätze an internationalen Match Race Anlässen sind limitiert.

Drucken

2011 formierten sich am Bodensee neue Jugend Match Race Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, welche die Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten des Jugend Regatta Fördervereins (JRFV) rege nutzten. Die Startplätze an internationalen Match Race Anlässen sind limitiert. Um diesen Nachwuchsteams die Möglichkeit zu geben, gegen erfahrene Teams zu segeln und Weltranglistenpunkte zu sammeln, hat der JRFV in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Segelclubs die Bodensee Match Race Serie initiiert. Gesegelt wird auf blu26 Booten.

Der erste Anlass findet vom 21. bis 22. April in Konstanz statt. Acht Teams sind gemeldet und segeln um einen Startplatz beim Match Race in Kreuzlingen vom 27. bis 29. April. Dieser Anlass, der vom JRFV gemeinsam mit dem Yacht Club Kreuzlingen ausgerichtet wird, verspricht spannende Duelle mit internationalem Flair. Dem besten Team wird ein Startplatz bei der vom 16. bis 19. August in Romanshorn stattfindenden Schweizer Meisterschaft ermöglicht. (red.)

Aktuelle Nachrichten