Stadtrat will Bahnhofareal neu gestalten und aufwerten

Drucken
Teilen

Bischofszell In den nächsten Jahren sind im Bereich des Bahnhofs Bischofszell Stadt diverse Bau- und Sanierungsprojekte vorgesehen. Neben einer Sanierung des Kreisels und verkehrsberuhigender Massnahmen an der Poststrasse durch den Kanton sehen die SBB einen behindertengerechten Ausbau der Perronanlagen vor. In diesem Zusammenhang soll – in Abstimmung auf die weiteren Projekte – eine Neugestaltung des Bahnhofareals als Dreh- und Angelpunkt des öffentlichen ­Verkehrs erfolgen. Die Neu­gestaltung hat unter anderem das Ziel, die Qualität des Aufenthalts zu verbessern und dadurch das Areal generell aufzuwerten. Dies soll durch funktionelle wie auch durch gestalterische Massnahmen erreicht werden. Zu diesem Zweck erteilt der Stadtrat dem Ingenieurbüro Ghielmetti aus Winterthur den Auftrag zur Ausarbeitung eines entsprechenden Konzepts. (red)