Stadtrat macht sich für Expo-Kredit stark

ROMANSHORN. Der Stadtrat Romanshorn empfiehlt der Bevölkerung, dem Planungskredit für die Expo 2027 am 5. Juni zuzustimmen.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Der Stadtrat Romanshorn empfiehlt der Bevölkerung, dem Planungskredit für die Expo 2027 am 5. Juni zuzustimmen. Bei den letzten sechs Auflagen der Landesausstellung seien zweimal Zürich und je einmal Genf, Bern, Lausanne und das Drei-Seen-Land zum Zug gekommen, heisst es in einer Mitteilung. Der Stadtrat sei der Ansicht, dass nun die Reihe an der Ostschweiz sei und die Region die ideelle sowie materielle Aufmerksamkeit und Unterstützung der Politik und Wirtschaft verdiene. «Die Jahrhundertchance, die Durchführbarkeit einer Expo 2027 weiter zu verfolgen, darf nicht verpasst werden. (red.)