Stadtrat bewilligt WM-Lounge

Die Arboner Fussballfans können sich freuen: Sie dürfen die WM auf Grossleinwand unter freiem Himmel mitverfolgen.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Der Arboner Stadtrat hat in seiner Sitzung vom Montag die Durchführung einer WM-Lounge auf der Schlosswiese vom 12. Juni bis 13. Juli bewilligt. Allerdings nur für Spiele, die vor 23.30 Uhr Schweizer Zeit angepfiffen werden. In einer Mitteilung begründet der Stadtrat den Entscheid damit, dass er – nach dem Erfolg der ersten und zweiten WM-Lounge anlässlich der Fussball-WM in Deutschland (2006) und jener in Südafrika (2010) – Fussballbegeisterten auch in diesem Sommer ein Fernsehvergnügen unter freiem Himmel ermöglichen möchte.

Erst hatte der Stadtrat Bedenken geäussert wegen einer allfälligen Übernutzung der Schlosswiese. Nachdem aber Rodolfo's Kinderparadies diesen Sommer in Arbon nicht haltmache, habe sich die Ausgangslage für eine WM-Lounge verändert, wie in der Mitteilung weiter steht. Eine zeitliche Überschneidung gibt es am WM-Finalwochenende, weil dann das Open-Air-Kino auf dem Fliegerdenkmalplatz startet. «Wir sind in der Diskussion aber zum Schluss gekommen, dass die beiden Anlässe gleichzeitig durchgeführt werden können, ohne dass sie sich gegenseitig stören», sagt der zuständige Stadtrat Reto Stäheli.

Für die Durchführung der WM-Lounge ist wiederum der Verkehrsverein Arbon und Umgebung zuständig. (mvl)