Stadtrat bestimmt Gebühren

Nachdem sich die Parteien in einer Vernehmlassung erfolgreich gegen die Einführung einer verursachergerechten Grüngutgebühr gewehrt haben, ist diese in der Teilrevision des Reglements über die Abfallbewirtschaftung kein Thema mehr.

Merken
Drucken
Teilen

Nachdem sich die Parteien in einer Vernehmlassung erfolgreich gegen die Einführung einer verursachergerechten Grüngutgebühr gewehrt haben, ist diese in der Teilrevision des Reglements über die Abfallbewirtschaftung kein Thema mehr. Müssen die Grundgebühren angepasst werden, um die Kosten zu decken, soll in Zukunft der Stadtrat über diese befinden können. Einsparungen verspricht sich der Stadtrat primär durch eine Neuausschreibung der Abfuhr per Ende 2011. Dann läuft der Vertrag mit Zecchinel aus.

Die Abfallbewirtschaftung der Stadt fährt ein jährliches Defizit von rund 100 000 Franken ein. (meg)