Stadtführung via Pferde-Omnibus

Amriswil Am kommenden Samstag, 17. September, fährt wieder die beliebte Omnibus-Kutsche durch Amriswil. Das viel bestaunte Gefährt wurde speziell für das Amriville nach historischen Vorlagen und mit traditionellem Handwerk angefertigt. Partner ist die Fuhrhalterei Camelot Shires aus Opfershofen.

Merken
Drucken
Teilen

Amriswil Am kommenden Samstag, 17. September, fährt wieder die beliebte Omnibus-Kutsche durch Amriswil. Das viel bestaunte Gefährt wurde speziell für das Amriville nach historischen Vorlagen und mit traditionellem Handwerk angefertigt. Partner ist die Fuhrhalterei Camelot Shires aus Opfershofen. Die doppelstöckige Kutsche bietet für bis zu 28 Personen Platz und wird durch vier oder sechs imposante englische «Shire Horses» gezogen. Am kommenden Samstag fährt zusätzlich auf jeder Fahrt am Nachmittag ein Amriswiler Stadtführer mit. Die Kutsche mit Stadtführer fährt jeweils um 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr beim Amriville ab. Dauer der Fahrt ca. 45 Minuten. Alle sind zu diesem Gratis-Plausch willkommen (red.)