Stadtbusnews

Statt der immer gleichen bunten Eier finden wir Kreuzlinger diesmal im Osternest ein paar hübsche neue Stadtbusse.

Chretzer
Drucken
Teilen

Statt der immer gleichen bunten Eier finden wir Kreuzlinger diesmal im Osternest ein paar hübsche neue Stadtbusse. So wurde es uns letzte Woche mitgeteilt und der Chretzer sagt: «Danke schön!» Im Ernst, die Stadtbusse sind eine der wenigen neueren Errungenschaften in Kreuzlingen, welche beim Schreibfisch uneingeschränkt Zustimmung finden, fast so, wie fliessendes Wasser und elektrisches Licht. Gut, über die Farbgebung könnte man diskutieren, aber sonst? Vom Nutzen her sind die Dinger erste Klasse: Schulbus, Einkaufshilfe, Ausflugsturbo und, ganz wichtig, Gerüchtetransporter. Wenn der Chretzer mal Bus fährt, Fische habens eben eher mit Fahrrädern, dann trifft er todsicher jemanden, den er «von früher» kennt. «Jo, Chretzer! Scho lang nüme gseh! Wa machsch au?», fragt die Gerber, und gleich erfährt er auch, was eigentlich der Müller so macht, der früher mal sein Nachbar war – und das Gute ist, dass die Gerber, die dem Chretzer das vom Müller erzählt hat, auch dem Müller das Neuste über den Chretzer erzählen wird und dem Meier und der Keller gleich auch noch. Der Müller übrigens, das muss man sich mal vorstellen, der ist ja jetzt… – ach, fahren Sie doch einfach auch mal Bus, wenn Sie es wissen wollen.

Aktuelle Nachrichten