Stadt unterstützt das Open Air

BISCHOFSZELL. Ausserordentlich schlechte Wetterverhältnisse führten beim Open Air Bischofszell im Jahr 2013 zu einem grösseren finanziellen Defizit.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Ausserordentlich schlechte Wetterverhältnisse führten beim Open Air Bischofszell im Jahr 2013 zu einem grösseren finanziellen Defizit. Trotz des wieder positiven Abschlusses im Folgejahr konnte der organisierende Verein noch nicht genügend Reserven bilden, um ein allfälliges erneutes Defizit im Umfang desjenigen von 2013 selber decken zu können.

Die Fortführung einer der traditionellsten Bischofszeller Anlässe wäre ernsthaft gefährdet. Der Stadtrat spricht dem Veranstalter daher wie bereits im Vorjahr eine Defizitdeckungsgarantie für das diesjährige Open Air im Gebiet Heuberg zu. Die Veranstaltung findet am Wochenende vom 30./31. Mai statt. Gestützt auf die eingereichten Unterlagen wird ein allfälliger Aufwandüberschuss bis zu einer maximalen Höhe von 8370 Franken durch die Stadt gedeckt.

Der Veranstalter wird seinerseits alles daran setzen, dass die Defizitdeckung seitens der Stadt Bischofszell wie im Jahr 2014 nicht beansprucht werden muss. Ab dem Jahr 2016 soll dann wieder eine finanzielle Basis vorhanden sein, die es dem Verein ermöglicht, die Risiken selbständig zu tragen. (red.)

Aktuelle Nachrichten