Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stadt trennt sich von Reservoir

BISCHOFSZELL. Das stillgelegte Reservoir Hohlenstein in der Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf gehört den Technischen Gemeindebetrieben (TGB) respektive der Stadt Bischofszell. Das Reservoir ging 1979 von der Wasserkorporation Sitterdorf an die TGB über.

BISCHOFSZELL. Das stillgelegte Reservoir Hohlenstein in der Gemeinde Zihlschlacht-Sitterdorf gehört den Technischen Gemeindebetrieben (TGB) respektive der Stadt Bischofszell. Das Reservoir ging 1979 von der Wasserkorporation Sitterdorf an die TGB über. Da für Bischofszell auch künftig kein Verwendungszweck besteht, hat der Stadtrat die kostenlose Abtretung des Reservoirs bzw. der betreffenden Parzelle an Zihlschlacht-Sitterdorf beschlossen. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.