St. Stefan spart auf Chororgel

AMRISWIL. Am Sonntag, 28. Juni findet um 20 Uhr in der katholischen Kirche Amriswil (Alleestrasse 17) im Rahmen der Amriswiler Konzerte ein unterhaltsames Orgelkonzert mit dem Kathedralorganisten Michael Matthes aus Troyes (Frankreich) statt. Michael Matthes war bei seinem letzten Konzert in St.

Drucken
Teilen

AMRISWIL. Am Sonntag, 28. Juni findet um 20 Uhr in der katholischen Kirche Amriswil (Alleestrasse 17) im Rahmen der Amriswiler Konzerte ein unterhaltsames Orgelkonzert mit dem Kathedralorganisten Michael Matthes aus Troyes (Frankreich) statt. Michael Matthes war bei seinem letzten Konzert in St. Stefan derart von der grossen symphonischen Kuhn-Gaida-Orgel begeistert, dass er sofort eine CD dort produzieren wollte. Das Ergebnis dieser neuen CD «Encores – Zugaben» können Interessierte mit einem vielfältigen Programm von Bach über Stanley, Purcell, Bartók bis Fox, Vierne und Duruflé virtuos, spannend – aber auch meditativ – serviert erleben. Im Anschluss kühler Orgelwein im Saal, CD-Verkauf und Vorstellung des neuen Benefiz-Projektes «Eine Chororgel für St. Stefan». Der Eintritt ist frei – Kollekte am Ausgang. (red.)

Aktuelle Nachrichten