Sportsnight kommt auch in der sechsten Ausgabe gut an

ROMANSHORN. Die sechste Staffel der Sportsnight ist Vergangenheit. Jugendliche aus Romanshorn hatten auch diesen Winter die Gelegenheit, sich in der Reckholdernturnhalle sportlich zu betätigen.

Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Die sechste Staffel der Sportsnight ist Vergangenheit. Jugendliche aus Romanshorn hatten auch diesen Winter die Gelegenheit, sich in der Reckholdernturnhalle sportlich zu betätigen.

Allmonatlich, jeweils an einem Freitagabend, öffnete die Turnhalle Reckholdern ihre Türen und lud die Romanshorner Jugend zur sportlichen Freizeitgestaltung ein. Bis zu 60 Jugendliche pro Abend füllten die beiden Turnhallen. Das Programm gestalteten die Teilnehmenden jeweils selbst. Fussball stellte sich als beliebteste Aktivität heraus, aber auch Basketball, Völkerball oder selbst kreierte Sportarten wurden gespielt.

Anlass kommt gut an

Der Jugendtreff Neon, welcher sich dieses Jahr erstmals für die Organisation der Sportsnight verantwortlich zeigte, gibt sich sehr zufrieden. Das Angebot wurde gut genutzt, die Stimmung war heiter, und es gab weder grössere Zwischenfälle noch gravierende Verletzungen zu verzeichnen.

Auch der Tenor unter den Jugendlichen ist überwiegend positiv. Aaron beispielsweise gefällt besonders, dass sie frei wählen können, was sie machen wollen. Dabei würden sie sich untereinander stets schnell einig werden. Fabian schätzt das Angebot, da es im Winter ansonsten nur wenige Gelegenheiten gäbe, um Sport zu treiben. Marco Ibra, der kaum eine Sportsnight auslässt, ist ebenfalls froh, dass sie bei dem schlechten Wetter die Turnhalle nutzen können.

Siebte Staffel steht vor der Tür

Wesentlich dazu beigetragen, dass der Mitternachtssport als friedlicher und gelungener Anlass durchgeführt werden konnte, haben die unentgeltlich amtierenden Aufsichtspersonen Christian Eggenberger, Markus Villiger, Peter Höltschi und Reto Lieberherr. Die Zeichen stehen gut für eine siebte Staffel, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt. (red.)

Aktuelle Nachrichten