Spielplätze mit Mehrkosten

Drucken
Teilen

Weinfelden Die Sanierungen der Spielplätze sind abgeschlossen. Der Gemeinderat hat die Baukostenabrechnung der Spielplätze Nollenstrasse und Wilerstrasse über gut 87000 Franken genehmigt. Wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt, wurde der bewilligte Kredit um rund 5000 Franken überschritten. Die Mehrkosten lassen sich auf Federplatten zurückführen, die im Projekt nicht berücksichtigt waren. Zudem wurde am Spielplatz Nollenstrasse eine Treppe durch eine Plattenrampe ersetzt. (red)

Aktuelle Nachrichten