Spielmarathon

Drei Tage lang hatten Jassfreunde Gelegenheit, dem Kartenspiel zu frönen: Walter Hausammann, Gordon Hug und Marco Gross vom FC und vom Männerturnverein organisierten einmal mehr den Event in der FC-Clubhütte – und gegen 80 Männer und Frauen spielten mit dem einfachen Schieber um Punkte und

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Markus Bösch

Bild: Markus Bösch

Drei Tage lang hatten Jassfreunde Gelegenheit, dem Kartenspiel zu frönen: Walter Hausammann, Gordon Hug und Marco Gross vom FC und vom Männerturnverein organisierten einmal mehr den Event in der FC-Clubhütte – und gegen 80 Männer und Frauen spielten mit dem einfachen Schieber um Punkte und Preise. Wer mindestens 40 Spiele (5 Passe à 8 Spiele) absolviert hat, kommt in die Rangliste. Zu gewinnen gab es Tages- und Gesamtpreise. (mbö)