Spezialist der Feuerwehr Sulgen rückt kostenlos aus

Von einer gratis Entfernung der Wespennester dürfen die Sulger profitieren. «Jeder hier zahlt Feuerwehrsteuern, also entfernen wir ihnen die Wespen kostenlos», sagt der Kommandant vom Feuerwehrzweckverband Sulgen-Kradolf–Schönenberg, Norbert Schoch.

Drucken
Teilen

Von einer gratis Entfernung der Wespennester dürfen die Sulger profitieren. «Jeder hier zahlt Feuerwehrsteuern, also entfernen wir ihnen die Wespen kostenlos», sagt der Kommandant vom Feuerwehrzweckverband Sulgen-Kradolf–Schönenberg, Norbert Schoch. Innerhalb von 24 Stunden nach der Meldung kommt Marco Dünenberger, ein speziell ausgebildeter Imker, vorbei. Ein entsprechendes Formular gibt es auf der Internetseite der Feuerwehr Sulgen. «Früher haben die Leute oft auf die 118 angerufen, und dann kam es schon mal vor, dass plötzlich zwanzig Feuerwehrleute vor

der Haustüre standen», sagt Norbert Schoch. (lug)