Spende aus der Nachbarschaft

Öpis Gfreuts

Merken
Drucken
Teilen
Ursula Fust, Institutionsleitung des Lindenwegs (hinten Mitte), mit dem Vorstand des Gemeinnützigen Frauenvereins Müllheim. (Bild: PD)

Ursula Fust, Institutionsleitung des Lindenwegs (hinten Mitte), mit dem Vorstand des Gemeinnützigen Frauenvereins Müllheim. (Bild: PD)

Die Wohn- und Beschäftigungsstätte Lindenweg in Wigoltingen freut sich über einen Zustupf in die Kasse. Der Vorstand des Gemeinnützigen Frauenvereins Müllheim mit Präsidentin Marianne Hug hat der Institutsleiterin Ursula Fust kürzlich eine Spende in der Höhe von 1500 Franken überreicht. Im Gegenzug führte Fust die spendablen Frauen durch den Lindenweg. 28 Menschen mit Beeinträchtigungen bietet die Institution Unterkunft, Arbeit und Beschäftigung. Mit dem Geld kann der Lindenweg nun einigen Bewohnerinnen und Bewohner spezielle Therapien ermöglichen, die nicht vollumfänglich finanziert sind. (red)