Spende anstelle von Weihnachtskarten

WEINFELDEN. Die Raiffeisenbank Regio Weinfelden verzichtet auch dieses Jahr wieder auf den Versand von Weihnachtskarten an die Kundschaft, wie Heinz Bernet, Vorsitzender der Bankleitung, mitteilt.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Die Raiffeisenbank Regio Weinfelden verzichtet auch dieses Jahr wieder auf den Versand von Weihnachtskarten an die Kundschaft, wie Heinz Bernet, Vorsitzender der Bankleitung, mitteilt. Anstelle dieser Karten spendet die Bank einen Beitrag an die TAB, Thurgauische Arbeitsgruppe für Behinderte in Weinfelden. Die TAB sorgt für ein abwechslungsreiches Freizeit- und Bildungsangebot für Menschen mit und ohne Behinderung. (red.)

Der erste Preis bleibt in Weinfelden

WEINFELDEN. Die Huber Umweltlogistik AG aus Weinfelden veranstaltete an der Wega einen Wettbewerb mit zahlreichen Teilnehmern. Das Transportunternehmen gratuliert folgenden Gewinnern: Den ersten Preis erhalten hat Frieda Uehlinger aus Weinfelden, den zweiten Preis gewann Doris Lengwiler aus Kaltbrunn, gefolgt von Fredi Petermann aus Märstetten. (red.)

Aktuelle Nachrichten