Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Speis, Trank und a cappella

Die Gruppe Rolls Voice begeisterte am Herbstfest im «Trauben» in Originalbesetzung das Publikum.
Die Mitglieder von Rolls Voice sorgen auf der Bühne im Traubensaal für abwechslungsreiche Unterhaltung. (Bild: Lukas Hutter)

Die Mitglieder von Rolls Voice sorgen auf der Bühne im Traubensaal für abwechslungsreiche Unterhaltung. (Bild: Lukas Hutter)

Die fünf smarten Herren sind zurück. Die A-cappella-Band Rolls Voice feierte vergangenen Frei-tag ihr Comeback im vollen Traubensaal in Weinfelden. Anlässlich des 21. Herbstfests des Gast-haus zum Trauben traten die Sänger wieder auf die Bühne und unterhielten während des Abends die rund 100 Gäste. Dabei wurde das Publikum nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch verwöhnt.

Gastronomin Olivia Langer vom «Trauben» war erfreut, Rolls Voice begrüssen zu dürfen: «Das Alter kann ihnen nichts anhaben.» Es hatte sich einiges verändert seit ihrer Gründung im Jahr 1990, doch nun treten die fünf Herren wieder in ihrer Originalbesetzung auf.

Zeit der Experimente ist vorbei

In den vergangenen Jahren hatten sie mit neuen Mitgliedern oder auch dem Einbinden von Frauenstimmen experimentiert. «Diese Versuchsreihe ist nun ­abgeschlossen», erklärte Michael Bürgi. Zusammen mit Roland Andres, Andreas und Daniel Schneider und Andy Zwicker zeigte er, dass die Band nichts von ihrer Ausstrahlung verloren hat und die Stimmbänder während der Pause keinesfalls gelitten haben. Mit «fätzigen» Rhythmen begeisterten sie das Publikum und mit lockeren Sprüchen zwischendurch sorgten sie für ­Lacher.

Die elegant gekleideten Sänger sorgten für einen kurzweiligen Abend in familiärer Umgebung. Es war ein überaus gelungenes Comeback für Rolls Voice und ihre Fans dürfen sich freuen: Man wird die smarten Herren aus der Region bestimmt wieder öfter zu sehen und hören bekommen.

Kulinarisch begleitet wurde der Abend durch das Team des Gasthauses zum Trauben mit einem herbstlichen Viergangmenu und auserlesenen Weinen am festlich geschmückten Tisch.

Lukas Hutter

weinfelden

@thurgauerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.