Spatenstich in Güttingen

Güttingen. Ein symbolischer Spatenstich bildete den Auftakt zum Neubau des ersten mehrgeschossigen Wohnhauses in Holzbauweise in der Region Güttingen.

Drucken
Teilen

Güttingen. Ein symbolischer Spatenstich bildete den Auftakt zum Neubau des ersten mehrgeschossigen Wohnhauses in Holzbauweise in der Region Güttingen. An der Stelle der ehemaligen Liegenschaft Niederhäuser entstehen fünf grosse 4,5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit grosszügigen Balkonen und Terrassen. Alle Wohnungen sind rollstuhlgängig über einen Lift erschlossen. Vorgelagert zur Strasse entsteht ein über 90 Quadratmeter grosser Verkaufs- und Gewerberaum. Im Untergeschoss sind zehn Autoabstellplätze sowie für jede Wohnung ein Keller- und ein Waschraum konzipiert.

Der ortsansässige Holzbaubetrieb Fritschi Griesemer AG erstellt als Bauherrschaft einen energieeffizienten, fortschrittlichen und qualitativen Holzbau. Die grossen Verglasungen schaffen Transparenz nach aussen und ermöglichen lichtdurchflutete Wohnräume. Die Wohnungen werden nächsten Sommer bezugsbereit sein, wie die Goldinger Immobilien Treuhand AG schreibt. (pd)

Aktuelle Nachrichten