SP Arbon lehnt Schutzplan ab

ARBON. Mit grossem Mehr hat die SP Arbon die Nein-Parole zum Schutzplan beschlossen. Die zur Abstimmung vorgelegte Revision sei zu lückenhaft.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Mit grossem Mehr hat die SP Arbon die Nein-Parole zum Schutzplan beschlossen. Die zur Abstimmung vorgelegte Revision sei zu lückenhaft. So sozialgeschichtlich wichtige Gebäude wie das erste Armenhaus der Stadt oder die Saurer-Kantine als wichtige Errungenschaft einer arbeiterfreundlichen Firmenpolitik müssten ebenso geschützt werden wie das Schloss oder Reste der Stadtmauer. Das Seeufer dürfe nicht weiter mit teuren Eigentumswohnungen zugemauert werden. Zu den Vorlagen der beiden Schulgemeinden hat die SP bereits vor zwei Wochen Ja gesagt. (red.)