SP Arbon gibt keine Wahlempfehlung ab

ARBON. Der Vorstand der SP hat am 24. März beschlossen, keine Wahlempfehlung für den zweiten Wahlgang der Stadtratswahlen zu machen.

Drucken
Teilen

ARBON. Der Vorstand der SP hat am 24. März beschlossen, keine Wahlempfehlung für den zweiten Wahlgang der Stadtratswahlen zu machen. Zwar seien einige Mitglieder – wie auch der gewählte Stadtrat Peter Gubser – im Sinne der Konkordanz für eine Vertretung auch der SVP im Stadtrat, hält der Vorstand fest, während andere dem CVP-Kandidaten den Vorzug geben. Eine «Allianz der Polparteien» gebe es daher nicht. (TZ 17.4.). Dass die SP für die SVP werbe, sei daher «nicht richtig». (red.)

Stäheli im Gespräch

ARBON. Stadtrat Reto Stäheli steht heute Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr im Restaurant Mühle Feilen/Stachen und ab 20 Uhr im Bistro Turm Red und Antwort. (r.)