Sorgen wegen Personalmangels

Palliative Care und die Ausbildung junger Fachleute beschäftigen die Leitung der Spitex Regio Arbon.

Hedy Züger
Drucken

ARBON. Auf dem Weg des Sponsorings konnte die Spitex Regio Arbon 2013 zwei neue Fahrzeuge für Fahrten zu den Patienten entgegennehmen, wie an der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend zu erfahren war. Das Hotel Seegarten beherbergt das Rollstuhltaxi kostenlos. Die Spenden waren im Berichtsjahr rückläufig, doch den Mitgliedern widmete Präsident Walter Siebenmann ein Kompliment: «Danke, dass Sie den Spitexverein so zuverlässig unterstützen.»

Ausbildung forcieren

Die neue Geschäftsleiterin, Evelyn Seiringer, wies auf den Mangel an Pflegepersonal hin. Das könnte auch im Thurgau zum Problem werden, sagte sie. Die Spitex bilde daher selber drei Lernende zur Fachfrau Gesundheit aus, zwei stehen vor der Abschlussprüfung.

Palliative Care betreffe auch die Spitex und entwickle sich zum neuen Schwerpunkt, hiess es weiter. Das Palliative-Care-Konzept wurde umgesetzt, ein Palliative-Team gegründet. Gemäss Vorgaben des kantonalen Gesundheitsamtes wurden Weiterbildungen auf unterschiedlichem Qualitätsniveau besucht. Das Konzept für ein Medikamenten-Management wurde erstellt, Salärfragen und Raumprobleme gelöst.

Kurt Schmid neu im Vorstand

Die Geschäftsleiterin wies auf die Spitex-Engagements hin: Krankenpflege, Haushilfe, Besuchs- und Fahrdienst. Die angeschlossenen Gemeinden Arbon, Horn und Egnach sind mit Delegierten von Amtes wegen in der Organisation vertreten. Neu wurde Kurt Schmid, Leiter des Pflegeheims Horn, in den Vorstand gewählt.

2014 mehr Arbeitsstunden

Brigitte Hafner betreut die Finanzen. Sie stellte fest, dass der budgetierte Aufwand in den letzten Monaten überschritten wurde, die Beanspruchung der Spitex-Dienste lag über den Erwartungen.

Die Versammlung verlief dreiteilig: Rechnung und Budget sowie eine Abrundung durch die Sonnhalden-Küche; die Musikerin und Jodlerin Käthi Zieri lud zum Mitsingen lüpfiger und lustiger Mundartlieder ein.

Aktuelle Nachrichten