Sommer nimmt neuen Anlauf

Nach der kalten vergangenen Woche geht es nun ganz klar aufwärts. So wie es aussieht, ist es dem Sommer ernst. Mit trockener warmer Luft aus Südwesten zeigen sich ab heute bis Mittwoch wenig Wolken. Damit gibt es viel Sonnenschein.

Drucken
Teilen

Nach der kalten vergangenen Woche geht es nun ganz klar aufwärts. So wie es aussieht, ist es dem Sommer ernst. Mit trockener warmer Luft aus Südwesten zeigen sich ab heute bis Mittwoch wenig Wolken. Damit gibt es viel Sonnenschein. Über dem Alpstein entwickeln sich nur einige harmlose Quellwolken. Einzig am Mittwoch steigen mehr Quellwolken in die Höhe und in der Nacht auf Donnerstag können sich bereits erste, vorläufig nur vereinzelte Hitzegewitter entladen. Diese werden sich vorerst auf die Berge und das Alpenvorland beschränken. Die Temperaturen sind sommerlich: am Montag 27 Grad, am Dienstag 28 Grad und am Mittwoch um 30 Grad. Damit wird dann bereits der vierte Hitzetag verzeichnet, womit auch das Soll an Hitzetagen für den Sommer erfüllt wäre. Es wird aber noch zu weiteren Hitzetagen kommen, denn die Hundstage dauern bis Mitte August. Am Donnerstag wird die zugeführte Luft zunehmend schwül. Schon am Nachmittag und insbesondere am Abend ziehen verbreitet Schauer und Gewitter auf. Nochmals wird es schwül und heiss bei fast 30 Grad. Auch das Wochenende bringt weiterhin sommerliches Wetter, aber es kann nachmittags zu Gewittern mit Sturm und Hagel kommen. (cf)