Slow-up: Sperre für motorisierten Verkehr

Drucken
Teilen

Romanshorn Am Sonntag heisst es «Strassen frei für den Langsamverkehr». Einschränkungen für Autofahrer sind deshalb unumgänglich. Ab 9 Uhr wird der Slow-up-Rundkurs für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Absperrungen werden sukzessive wieder abgebaut, damit der motorisierte Verkehr ab 18 Uhr normal zirkulieren kann. Autofahrer sind angehalten, ihr Auto an diesem Tag nicht auf der Strasse zu parkieren und bei Zu- und Wegfahrten ein spezielles Augenmerk auf Radfahrer zu richten. An einzelnen Stellen sind diese Zu- und Wegfahrten erschwert oder gar unmöglich. Eine Zufahrt zum Bahnhof ist in dieser Zeit nicht möglich. Die Taxis werden ihre Standplätze an diesem Tag an die Löwenstrasse verlegen. (red)

Auskunft: Stephan Gallusser (076 423 86 89, verkehrstech­nische Fragen); Roger Di Pierri (058 346 83 56, bautechnische Fragen). Weitere Infos: www.slowup.ch/Bodensee.