Sind Sie auch dabei?

Räbeblatt

D’wüelmuus
Drucken
Teilen

Ich hab letzthin wieder mal so rumgegoogelt – ja, so sagt man heute dem, was früher als Nachforschen oder Nachschlagen bezeichnet wurde – und bin dabei auf Interessantes gestossen. Da gibt es Gruppen, die nennen sich «du bisch vo...» und sind mehr oder weniger nichts anderes als das, was früher der Stammtisch in der lokalen Gastronomie war. Da werden Gedanken und anderes ausgetauscht, diskutiert und kommentiert, was das Zeug hält. Aber auch Hilfe wird gesucht und meist gefunden.

Gemäss Gruppenbeschreibung der Gruppe «du bisch vo Wiifelde wenn...» treffen sich da Leute, die in Weinfelden wohnen oder hier geboren wurden oder deren Heimatort hier ist. Das heisst im Klartext: Alle Weinfelder!! Und trotzdem umfasst die Gruppe aktuell «nur» gut 2000 Mitglieder. Jetzt habe ich immer gemeint, Weinfelden wolle sich aufgrund der über 10000 Einwohner bald Stadt nennen. Da gibt es also noch eine Differenz und so gesehen Entwicklungspotenzial.

Immerhin findet man bei dieser Gruppe so einiges, was spannend oder unterhaltend sein kann. Da werden entlaufene Güggel gemeldet, Brätelplätze gesucht, Babyläden erfragt und vieles mehr. Aber nirgends steht, wie mit dem sich entvölkernden Zentrum umgegangen werden soll. Immerhin gehört unser Projektleiter Nutzungsstrategie Ortskern auch dieser Facebook-Gruppe an. Und wer weiss, vielleicht finden wir so doch noch Lösungen.

D’Wüelmuus

wueelmuus@yahoo.com

Vorname Name, Ort

xy@xy.ch