Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sie lassen die 80er-Jahre aufleben

AMRISWIL. Vor über 30 Jahren waren seine Hits im Radio omnipräsent. Am 18. April steht der italienische Erfolgssänger Umberto Tozzi auf der Bühne im Kulturforum. Der Coro Tricolore organisiert das Konzert und dazu eine grosse Party.
Maya Mussilier
Die Organisatoren der 80er-Party vom Coro Tricolore freuen sich auf den Auftritt von Umberto Tozzi. (Bild: Reto Martin)

Die Organisatoren der 80er-Party vom Coro Tricolore freuen sich auf den Auftritt von Umberto Tozzi. (Bild: Reto Martin)

AMRISWIL. Wer kennt den Song «Ti amo» nicht? 1977 bricht der italienische Sänger Umberto Tozzi mit diesem Lied alle Verkaufsrekorde in Italien. Beim Gedanken an «Ti amo» gerät auch Carlo Ancora, Präsident vom Coro Tricolore, ins Schwärmen. «Ja, diesen Song habe ich meiner Frau an der Hochzeit als Solo vorgesungen», sagt er und lacht. Dass jetzt eben dieser Interpret im Kulturforum Amriswil auftreten wird, freut ihn besonders. «Es ist eine Ehre», sagt Ancora.

«Wir wollten etwas mehr»

Es ist das erste Mal, dass der Coro Tricolore einen solchen Anlass organisiert. Den Funken gezündet hat die Sängerin Fabiana Scaburri mit dem Vorschlag, wieder einmal ein grösseres Fest auf die Beine zu stellen. «Der Vorstand war sofort begeistert und wir beschlossen, eine 80er-Party zu organisieren», sagt Carlo Ancora. Zuerst habe man das im kleinen Rahmen machen wollen, mit einem DJ, der Platten aus den 80er-Jahren auflegt. Doch dann fiel der Entscheid: «Eigentlich wollten wir noch etwas mehr.»

Der Inbegriff der 80er

In den 80er-Jahren waren nebst Neuer Deutscher Welle insbesondere auch italienische Interpreten gefragt. «Umberto Tozzi ist eigentlich der Inbegriff der 80er», sagt Carlo Ancora. Er begeisterte nicht nur mit «Ti amo», sondern setzte seine Erfolgswelle mit «Tu», «Gloria» oder «Stella stai» fort. Dass Umberto Tozzi jetzt für die 80er-Party des Coro Tricolore zugesagt hat, freut die Mitglieder. Tozzi, der heute vor allem als Singer-Songwriter aktiv ist, wird am 18. April aber nicht alleine auf der Bühne stehen. Er wird zusammen mit drei weiteren Musikern auftreten.

«Klar war für uns auch, dass wir nicht einfach nur einen Konzertabend mit Tozzi organisieren wollten. Es gibt wirklich eine tolle Party rundherum», betont Carlo Ancora. So werde bereits ab 19.30 Uhr ein DJ passende Musik auflegen und es sei den ganzen Abend über für Überraschungen gesorgt. Carlo Ancora spricht auch von italienischem Ambiente, italienischer Lebensfreude und natürlich von der legendären italienischen Salsiccia, die an dieser Party nicht fehlen wird. «Dazu gibt es auch Barbetrieb. Unsere Gäste erwartet am 18. April im Kulturforum ein wirklich toller Partyanlass.» Bedenken, dass sie das Kulturforum nicht füllen könnten, hat Carlo Ancora nicht. «Es sind nur etwa 300 Tickets verfügbar, rund 200 sind bereits weg.»

Stösst der Anlass auf positives Echo, dürfte es im nächsten Jahr eine weitere Auflage geben. «Ist die Nachfrage gross genug, könnte es sein, dass wir dann im Pentorama etwas organisieren.»

Tickets für die 80er-Party vom 18. April gibt es im Vorverkauf bei Coiffure Isabella, Amriswil, Telefon 071 411 24 66, und im Allee-Salon Antonietta, Romanshorn, Telefon 071 463 15 30.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.