Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sie haben gute Tips auf Lager

Wie kann eine Firma Gewinne erwirtschaften? Corinna Pasche und Doris Reifler zeigen in einem Seminar, welche Führungsinstrumente geeignet sind.
Yvonne Aldrovandi-Schläpfer
Organisieren ein Seminar für Inhaber kleiner und mittlerer Firmen: Doris Reifler und Corinna Pasche. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Organisieren ein Seminar für Inhaber kleiner und mittlerer Firmen: Doris Reifler und Corinna Pasche. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Zufriedene, motivierte Mitarbeiter sind die wichtigsten Ressourcen für ein Unternehmen. Darin sind sich Corinna Pasche-Strasser und Doris Reifler-Zäch einig. Die beiden sprechen von zunehmenden Anforderungen in der modernen Arbeitswelt. Im Zeitalter der Computertechnik dürfe die zwischenmenschliche Kommunikation nicht verkümmern.

«Mit unserem Seminar möchten wir Führungskräfte sowie Arbeitgeber kleinerer und mittlerer Unternehmen ansprechen», erklärt Corinna Pasche-Strasser, eidg. dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling. Die Grundidee sei es, Leuten zu zeigen, wie gewinnbringende Resultate erzielt werden können. «Ein ehrlicher, authentischer Mensch, der seine Stärken, aber auch Schwächen kennt, ist für mich eine gute Führungskraft», führt Doris Reifler-Zäch, Integrales Coaching, aus. «Wir sind mit Bischofszell verwurzelt und möchten das lokale und regionale Gewerbe unterstützen.»

Im Seminar lernen die Teilnehmer Führungsinstrumente kennen, die sie in ihrer Firma anwenden können. Unter anderem wird gezeigt, wo die individuellen Stärken liegen. Zur Anwendung kommt auch ein Instrument zum Messen von Kompetenzen. Wichtig sei es, dass Führungskräfte ein gutes Beziehungsmanagement zu Mitarbeitenden und Kunden aufbauen. Das Seminar soll Inspiration sein für ein gutes und freudvolles Führen. Zudem sollen Lösungsansätze für zukunftsorientiertes Wirtschaften aufgezeigt werden.

Ein Seminar dauert sechs Stunden

Das Einführungsseminar «Führung srednA – gemeinsam zum Ziel» findet am Donnerstag, 3. November, von 15.45 bis 21.45 Uhr statt. «Führung srednA» bedeutet Folgendes: s – sozial, r – respektvoll, e – erfolgreich, d – dynamisch, n – nachhaltig, A – authentisch. Die Platzzahl im Seminar ist beschränkt. Weitere Seminare sind im nächsten Jahr geplant.

Anmeldungen sind bis 31. Oktober möglich. E-Mail-Adresse: corinna@gs-engineering.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.