Sicherheit ist oberstes Prinzip

Der Weinfelder Gemeinderat Walter Strupler verteidigt die strassenbaupolizeilichen Auflagen, die der Kanton der Mohn AG für ihren geplanten Neubau an der Deucherstrasse 38 in Weinfelden machte.

Drucken
Teilen

Der Weinfelder Gemeinderat Walter Strupler verteidigt die strassenbaupolizeilichen Auflagen, die der Kanton der Mohn AG für ihren geplanten Neubau an der Deucherstrasse 38 in Weinfelden machte. Vorgesehen gewesen wären sowohl die Schliessung der Hauptzufahrt zum Areal als auch die Signalisation eines Linksabbiegeverbotes aus Richtung Bürglen. Im Endeffekt hätten die Auflagen des Kantons bedeutet, dass eine Zufahrt zur Deucherstrasse 38 nur noch aus Richtung Frauenfeld möglich gewesen wäre. «Die Verkehrssicherheit ist das oberste Prinzip», betont Strupler. Und: «Wir geben auf der Dufourstrasse nicht Millionen von Franken für Kreisel aus, um den Verkehr zu verflüssigen, damit er auf der Deucherstrasse wieder gebremst wird.» Den bereits früher bewilligten Linksabbieger zur Avia-Tankstelle an der Deucherstrasse werde man jedenfalls im Auge behalten. (es.)