Sicheren Tritts zum historischen Burgstock

BIESSENHOFEN. Er befindet sich im Wald zwischen Schocherswil und Biessenhofen und ist nicht ganz einfach zu finden. Die Rede ist vom Burgstock. Aufgrund von Funden geht man davon aus, dass der Burgstock eine hochmittelalterliche Wehranlage auf einem Plateau war, umgeben von einem Graben.

Drucken
Teilen

BIESSENHOFEN. Er befindet sich im Wald zwischen Schocherswil und Biessenhofen und ist nicht ganz einfach zu finden. Die Rede ist vom Burgstock. Aufgrund von Funden geht man davon aus, dass der Burgstock eine hochmittelalterliche Wehranlage auf einem Plateau war, umgeben von einem Graben. Heute erinnert nichts mehr an die mittelalterliche Baute. Wo wahrscheinlich ein hölzerner Turm stand, befindet sich ein gemütlicher Wald-Picknickplatz. Von zwei Seiten führen Treppenstufen hoch. Sie waren morsch – das kantonale Tiefbauamt hat sie deshalb kürzlich im Auftrag der Fachstelle Thurgauer Wanderwege ersetzt. (red.)

Aktuelle Nachrichten