Sich bewusst werden, was der Körper verrät

Unter dem Slogan «Dein Körper spricht – schneller als du denkst!» bietet die katholische Jugendseelsorge erneut einen Workshop zum Thema Körpersprache an.

Drucken
Teilen

Trotz eher magerer Teilnehmerzahl im vergangenen Jahr wird der Workshop Körpersprache auch dieses Jahr wieder durchgeführt. Philipp Wirth von der katholischen Jugendseelsorge ist überzeugt, dass Jugendliche von diesem Angebot profitieren können. «Dein Körper spricht, schneller als du denkst!» lautet der Slogan dieses Workshops. Ohne zu werten oder zu moralisieren lernen die Jugendlichen im spielerischen Rahmen, dass der Körper unbewusst Signale sendet und spricht, meist noch bevor er denkt.

Das Wissen, das in kleinen spielerischen Übungen erworben wird, dient in der Freizeit (beim Flirten), im Beruf vor allem, wenn man in Kontakt mit Menschen steht oder beim Schnuppern und bei Vorstellungsgesprächen.

Es geht beim Workshop darum, dass die Jugendlichen sich ihrer Körpersprache bewusst werden. Ein ehrliches Feedback darüber, wie man gegen aussen wirkt, erhält man selten so ehrlich, und in einem intimen Rahmen macht es richtig Spass, sich mit seiner Wirkung auseinander zu setzen.

Der Workshop ist kostenlos und findet am 19. März von 19 bis 22 Uhr in der Unterkirche der katholischen Kirche statt. Er ist offen für alle (konfessions- und religionsunabhängig). Anmeldungen werden bis 15. März von der katholischen Jugendarbeit, Alleestrasse 17, Amriswil, jugendarbeit@kath-amriswil.ch entgegengenommen. Weitere Infos unter www.kath-amriswil.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten