Sekundarschule gewährt Einblick in den Unterricht

BISCHOFSZELL. In der Woche vom Montag, 14. März, bis Freitag, 18. März, laden die Lehrpersonen und Schulleitungen der Sekundarschulzentren Sandbänkli (Bischofszell) und Bruggfeld (Sitterdorf) Eltern und die ganze Bevölkerung zu einem Besuch in die Unterrichtsräume ein.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. In der Woche vom Montag, 14. März, bis Freitag, 18. März, laden die Lehrpersonen und Schulleitungen der Sekundarschulzentren Sandbänkli (Bischofszell) und Bruggfeld (Sitterdorf) Eltern und die ganze Bevölkerung zu einem Besuch in die Unterrichtsräume ein. In dieser Woche soll der Fokus für einmal auf das Kerngeschäft der Schule gerichtet werden. Alle interessierten Personen bekommen an fünf Tagen die Möglichkeit, die Sekundarschule Bischofszell mit ihren Hauptpersonen vor Ort zu besuchen. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundenplan abgehalten.

Apéro am Donnerstag

Zur Auflockerung und um Begegnungen und Gespräche zu ermöglichen, sind in den beiden Schulzentren Kaffee-Ecken eingerichtet. Zudem werden Ausstellungen zu aktuellen Themen gezeigt. Besondere Leckerbissen sind die Darbietungen der Schülerinnen und Schüler am Freitag in der vierten Morgenlektion (ab 10.10 Uhr). Am Donnerstagabend findet im Bruggfeld ab 18 Uhr für alle interessierten Eltern und weitere Freunde des Zentrums Bruggfeld der traditionelle Begegnungsapéro statt. Dort spielt dieses Jahr erstmals auch die Brickhouseband, die Schülerband der Sek Bischofszell.

Die Lehrer und Schüler freuen sich auf viele Besucher während der ganzen Woche und am Donnerstagabend im Bruggfeld beim Begegnungsapéro. (red.)