Sekundarschüler im sportlichen Wettstreit

Am Sporttag der Sekundarschule Affeltrangen wurden die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten ermittelt.

Drucken
Teilen
Eine Schülerin beim Ballwurf. (Bild: pd)

Eine Schülerin beim Ballwurf. (Bild: pd)

AFFELTRANGEN. Für einmal paukten die Sekundarschüler des Schulhauses Affeltrangen nicht Französisch oder Mathematik, sondern massen sich im sportlichen Wettstreit und erkürten die besten Leichtathleten und Leichtathletinnen. Bei idealen Wetterbedingungen kämpften sie mit Herz und Engagement im 80-Meter-Lauf, Hochsprung, Weitsprung, 2000-Meter-Lauf, Kugelstossen, Ballwurf und Hindernislauf um Weiten und gute Zeiten.

An der Rangverkündigung konnte Organisatorin Tanja Iselin von guten Leistungen berichten, welche auch applaudiert wurden. Eine perfekte Wettkampforganisation und disziplinierte Teilnehmer machten den Oberstufensporttag zu einem gelungenen Ereignis. Manch Jauchzer der Freude, aber auch Äusserungen der Wut und Enttäuschung waren auf dem Sportplatz zu hören. Die Jungen und Mädchen spornten sich gegenseitig lautstark an.

Auch einige Eltern nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Söhne und Töchter im sportlichen Einsatz zu sehen und gleichzeitig den Kontakt zur Schule zu pflegen. (red.)

Aktuelle Nachrichten