Sehbehinderte geniessen die Musik

Das Programm des Blindenzentrums bot eine Vielfalt von klassischen über volkstümliche bis zu rockigen Darbietungen. Am Sonntag füllten italienische Klänge von Zucchero den Vortragssaal.

Daniela Ebinger
Merken
Drucken
Teilen
Valerio Spagnol, Marco Spagnol, Renato Mariana und Markus Bittmann. (Bild: Daniela Ebinger)

Valerio Spagnol, Marco Spagnol, Renato Mariana und Markus Bittmann. (Bild: Daniela Ebinger)

LANDSCHLACHT. Der Vortragssaal im Blindenzentrum war am Sonntagabend gut besetzt. Die Besucher unterhalten sich rege, bis die ersten zarten Saxophonklänge von Markus Bittmann den Saal einhüllen.

Der Musiker Valerio Spagnol setzt mit seiner Gitarre, gefolgt von seinem Sohn Marco mit dem Cajon, ein. Die Gespräche verstummen. Sänger Renato Mariana sitzt auf einer Bank. Mit dem rechten Fuss klopft er den Takt der Instrumente.

Italien-Fan

Mit rauher Stimme setzt Renato zum verträumten Stück «Hey Man» von Zucchero an. «Die Texte des italienischen Superstars sprechen mir aus der Seele», sagt der Sänger von der Cover-Band Zuccherino and Friends nach dem Ausklingen seines ersten Songs zum Publikum. Im Zusammenhang mit dem Weihnachtsprogramm spielte die vierköpfige Cover-Band aus Arbon im Blindenzentrum IBZ. Zu einem der ersten Gäste gehörte Helmut Glaser. Der Mann aus Stuttgart ist Italien-Fan. «Da kann die Musik nur gut sein», sagt er. Natürlich fehlten die bekannten Songs wie «Senza una donna» sowie «Baila Morena» des Superstars Zucchero nicht.

Von Cover-Band begeistert

Die Besucherin Brigitta Donada hört diesen Musikstil nicht unbedingt gerne. Sie ging ihrem Partner zuliebe mit und ist von der Cover-Band ganz begeistert.

Seit einigen Jahren setzt das IBZ beim Weihnachtsprogramm den Schwerpunkt auf musikalische Beiträge. «Sehbehinderte geniessen die Musik, und mit unserem breiten Spektrum bieten wir für jeden Gast etwas», sagt Urs Meile. Er ist der stellvertretende Leiter des Blindenzentrums. Das diesjährige Programm beinhaltete klassische über volkstümliche bis rockige und poppige Darbietungen.